BGL-Chef Engelhardt wird Juror

Prof. Dr. Dirk Engelhardt hat die Einladung in die Jury der Logistics Hall of Fame angenommen.

Der Vorstandssprecher des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V., Frankfurt/M., Deutschland, absolvierte an der Justus-Liebig-Universität Gießen zum Diplom-Agraringenieur. Er leitete den Geschäftsbereich Logistik/Fuhrpark und Controlling bei einem genossenschaftlichen Unternehmen und promovierte parallel zu seiner beruflichen Karriere im Jahr 2000 zum Dr. der Agrarwissenschaften. Drei Jahre später habilitierte er sich ebenfalls an der Justus-Liebig-Universität Gießen als Dr. habil. der Agrarwissenschaften und wurde im Jahr 2009 als Professor für Logistik an die Steinbeis-Hochschule in Berlin berufen. Seit 2017 steht er an der Spitze des BGL.

Foto: BGL

Unterstützerkreis

  • Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung
  • Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik
  • Bundesverband Paket und Expresslogistik e. V. (BIEK)
  • Bundesverband Spedition und Logistik e. V. (DSLV)
  • Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik
  • Bundesvereinigung Logistik
  • BUSINESS+LOGISTIC
  • CHEP
  • comepack
  • Deutsches Verkehrsforum
  • GARBE Industrial Real Estate
  • Gebr. Heinemann SE & Co. KG
  • Gebrüder Weiss
  • Group7
  • Hafen Duisburg AG
  • Humbaur
  • impact media projects
  • International Road Transport Union
  • Internationale Föderation der Spediteur­organisationen
  • Kögel Trailer
  • Lebensmittel Zeitung
  • LOGISTIK-Kurier
  • Logistische Informationssysteme AG
  • LT-manager
  • LTG Landauer Transport- gesellschaft Doll
  • Panattoni Europe
  • PTV Group
  • Schnellecke Logistics
  • Seifert Logistics Group (SLG)
  • STILL
  • TGW Logistics Group
  • trans aktuell
  • TRATON
  • UniCarriers
  • Verband der Automobilindustrie