Kögel engagiert sich in der Logistics Hall of Fame

  • Unterstützerkreis der Logistics Hall of Fame wächst weiter.
  • Mit der Kögel Trailer GmbH engagiert sich einer der führenden Trailerhersteller Europas in der Ruhmeshalle der Logistik.

Ismaning b. München, 29.1.2019.  Die Kögel Trailer GmbH ist im Januar dem Unterstützerkreis der Logistics Hall of Fame beigetreten. Damit fördert einer der führenden Trailerhersteller Europas die branchenübergreifende Logistikinitiative. 

„Image wird geprägt durch Spitzenleistung. Die Logistics Hall of Fame dokumentiert diese Spitzenleistungen für die Logistik und auch unsere Devise ist es ‚immer eine Nasenlänge` voraus zu sein. Kögel hat beim Kofferaufbau und besonders im Kühlerbau Trends gesetzt, den kombinierten Verkehr mitgestaltet und mit dem 1,3 Meter verlängerten Auflieger spielen wir in puncto Umwelt- und Klimaschutz in der ersten Liga. Es zahlt auf das Ansehen der gesamten Branche ein, Menschen auszuzeichnen, die sich ebenfalls um die Weiterentwicklung von Logistik und Supply Chain Management außergewöhnlich verdient gemacht haben. Wir freuen uns sehr, künftig ein Teil der Logistics Hall of Fame zu sein“, betont Josef Warmeling, Geschäftsführer bei Kögel.

Die Kögel Trailer GmbH mit Sitz im bayerischen Burtenbach ist einer der führenden Trailerhersteller Europas. Mit seinen Nutzfahrzeugen und Lösungen für das Speditions- und Baugewerbe bietet das Unternehmen seit über 80 Jahren Qualität „Made in Germany“. Im Mittelpunkt stehen Innovationen, die nachhaltige Mehrwerte für die Spediteure bieten. Seit der Firmengründung im Jahr 1934 hat das Unternehmen mehr als 550.000 Fahrzeuge produziert. Neben dem Hauptproduktionsstandort Burtenbach befinden sich Werke und Standorte in Ulm (D), Duingen (D), Chocen (CZ), Verona (IT), Zwolle (NL) und in Moskau (RUS).

 

 

Hintergrund: Die Logistics Hall of Fame ehrt international Persönlichkeiten, die sich um die Weiterentwicklung von Logistik und Supply Chain Management außergewöhnlich verdient gemacht haben. Ziel der Logistics Hall of Fame ist es, als weltweite Plattform die Meilensteine der Logistik zu dokumentieren und ihre Macher auszuzeichnen, um so die Bedeutung der Logistik für Wirtschaft und Gesellschaft zu unterstreichen. Die Non-Profit-Initiative wird unterstützt von Politik, Verbänden, Medien, Wirtschaft und Wissenschaft. Die Schirmherrschaft hat Andreas Scheuer MdB, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, inne.

Unterstützerkreis der Logistics Hall of Fame:

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL)

Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME)

Bundesverband Wirtschaft Verkehr und Logistik (BWVL)

Bundesvereinigung Logistik (BVL)

Business+Logistic

CHEP

Deutscher Speditions- und Logistikverband (DSLV)

Deutsches Verkehrsforum (DVF)

Duisburger Hafen (duisport)

Gebrüder Weiss

HUMBAUR

impact media projects

International Federation of Freight Forwarders Associations (FIATA)

International Road Transport Union (IRU)

Kögel Trailer

Lebensmittel Zeitung 

LOGISTIK-Kurier

LT-manager

Panattoni

PTV Group

STILL 

trans aktuell

TRATON

Verband der Automobilindustrie (VDA)

 

Abdruck frei. Belegexemplar erbeten.

Logistics Hall of Fame c/o impact media projects GmbH  .  Anita Würmser  .  Eckherstraße 10 b  .  85737 Ismaning

Tel.: +49 (0)89 215384611  .  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  .  www.logisticshalloffame.net   

 

Unterstützerkreis

  • Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung
  • Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik
  • Bundesverband Paket und Expresslogistik e. V. (BIEK)
  • Bundesverband Spedition und Logistik e. V. (DSLV)
  • Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik
  • Bundesvereinigung Logistik
  • BUSINESS+LOGISTIC
  • CHEP
  • comepack
  • Deutsches Verkehrsforum
  • GARBE Industrial Real Estate
  • Gebr. Heinemann SE & Co. KG
  • Gebrüder Weiss
  • Group7
  • Hafen Duisburg AG
  • Humbaur
  • impact media projects
  • International Road Transport Union
  • Internationale Föderation der Spediteur­organisationen
  • Kögel Trailer
  • KRAVAG-LOGISTIC
  • Lebensmittel Zeitung
  • LOGISTIK-Kurier
  • Logistische Informationssysteme AG
  • LT-manager
  • LTG Landauer Transport- gesellschaft Doll
  • Panattoni Europe
  • PTV Group
  • Schnellecke Logistics
  • Seifert Logistics Group (SLG)
  • STILL
  • TGW Logistics Group
  • trans aktuell
  • TRATON
  • UniCarriers
  • Verband der Automobilindustrie