• Home
  • Blog
  • Katja Windt in die Jury der Logistics Hall of Fame berufen

Katja Windt in die Jury der Logistics Hall of Fame berufen

Prof. Dr.-Ing. Katja Windt ist in die Jury der Logistics Hall of Fame berufen worden.

Windt leitet seit 2008 den Bernd Rogge Lehrstuhl für Global Production Logistics an der Jacobs University in Bremen. Seit 2011 sitzt die Logistik-Expertin im Aufsichtsrat der Deutsche Post AG und im Vorstand der Bundesvereinigung Logistik. Windt promovierte im Jahr 2000 am Institut für Fabrikanlagen und Logistik (IFA) nach einem Maschinenbau-Studium an der Universität Hannover. Während des Studiums absolvierte sie ein Auslandssemester am amerikanischen Massachusetts Institute of Technology (MIT). Zuvor war sie als Abteilungsleiterin am Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) an der Universität Bremen tätig, mit der sie in dem dort angesiedelten DFG-Sonderforschungsbereich „Selbststeuerung logistischer Prozesse“ weiterhin eng kooperiert.  Windt ist Gewinnerin des mit einer Million Euro dotierten Alfried Krupp-Förderpreis für junge Hochschullehrer und wurde vom Deutschen Hochschulverband als Professorin des Jahres ausgezeichnet. Windt ist verheiratet und hat drei Kinder.

Unterstützerkreis

  • Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung
  • Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik
  • Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik
  • Bundesvereinigung Logistik
  • BUSINESS+LOGISTIC
  • Deutscher Speditions- und Logistikverband
  • Deutsches Verkehrsforum
  • DVV Media Group
  • Gebrüder Weiss
  • Hafen Duisburg AG
  • International Road Transport Union
  • Internationale Föderation der Spediteur­organisationen
  • KRAVAG Versicherungen
  • Lebensmittel Zeitung
  • LOGISTIK-Kurier
  • LT-manager
  • STILL
  • SVG Straßenverkehrs-Genossenschaft
  • TimoCom Soft- und Hardware
  • trans aktuell
  • wuermser. communications