• Home
  • Blog
  • 2015: 31 Vorschläge für die Hall

2015: 31 Vorschläge für die Hall

31 Vorschläge aus Deutschland, Finnland, Frankreich, Österreich, Japan, der Schweiz und den USA sind in diesem Jahr bei der Logistics Hall of Fame eingegangen.

Der Schwerpunkt liegt auf Unternehmern und Managern aus der Logistikdienstleistung, der KEP-Branche und dem Internethandel.  Anlässlich einer Sitzung des Nominierungs-Komitees Mitte Juni im Bundesverkehrsministerium, prüft das Gremium alle Einsendungen und nominiert im ersten Wahlgang bis zu zehn Personen. Aus dieser Shortlist wählt die 46-köpfige Expertenjury im zweiten Wahlgang das neue Mitglied der Logistics Hall of Fame. Das Votum der Jury wird im Oktober bekannt gegeben. Die offizielle Aufnahme des neu gewählten Mitglieds findet im Rahmen eines Festempfangs im Bundesverkehrsministerium statt.

Fotonachweis: LHOF

Unterstützerkreis

  • Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung
  • Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik
  • Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik
  • Bundesvereinigung Logistik
  • BUSINESS+LOGISTIC
  • Deutscher Speditions- und Logistikverband
  • Deutsches Verkehrsforum
  • DVV Media Group
  • Gebrüder Weiss
  • Hafen Duisburg AG
  • International Road Transport Union
  • Internationale Föderation der Spediteur­organisationen
  • KRAVAG Versicherungen
  • Lebensmittel Zeitung
  • LOGISTIK-Kurier
  • LT-manager
  • STILL
  • SVG Straßenverkehrs-Genossenschaft
  • TimoCom Soft- und Hardware
  • trans aktuell
  • wuermser. communications